Die acht Akademiekonzerte des Nationaltheater-Orchesters Mannheim sind nicht nur eine der renommiertesten Konzertreihen Deutschlands, sondern auch eine der ältesten. Seit 1778 organisiert das Orchester seine Konzerte selbst und verdankt die lange Erfolgsgeschichte auch seinen treuen Abonnentinnen und Abonnenten.
Als Dankeschön für dieses Vertrauen gibt es die Akademiekonzerte im Abo nicht nur besonders günstig, sondern mit den besten Plätzen und vielen weiteren Vorteilen.
Unterstützen Sie uns auch dieses Jahr: Sichern Sie sich Ihr Abo jetzt.

Spielzeit 2021/22  |  Montags oder Dienstags 20 Uhr  |  Rosengarten, Mozartsaal

Akademieabo 8

−25%

1. Akademiekonzert

18. & 19.10.2021, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Noa Wildschut
Violine

Ralph Vaughan Williams (1872–1958)
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis

Max Bruch (1838–1920)
Schottische Fantasie op. 46

Edward Elgar (1857–1934)
Symphonie Nr. 1 As-Dur op. 55

2. Akademiekonzert

29. & 30.11.2021, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Frank Peter Zimmermann
Violine

Sidney Corbett (* 1960)
Violence and Longing
Uraufführung einer Auftragskomposition der Musikalischen Akademie

Bohuslav Martinů (1890–1959)
Suite concertante

Béla Bartók (1881–1945)
Rhapsodie Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

3. Akademiekonzert

20. & 21.12.2021, 20 Uhr

Jordan de Souza
Dirigent

Kirill Gerstein
Klavier

Sergej Rachmaninow (1873–1943)
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893)
Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36

4. Akademiekonzert

17. & 18.01.2022, 20 Uhr

Michał Nesterowicz
Dirigent

Rafał Blechacz
Klavier

Witold Lutosławski (1913–1994)
Kleine Suite

Frédéric Chopin (1810–1849)
Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 MWV N 18 Schottische

5. Akademiekonzert

21. & 22.02.2022, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Olivier Messiaen (1908–1992)
L’Ascension

Anton Bruckner (1824–1896)
Symphonie Nr. 6 A-Dur WAB 106

6. Akademiekonzert

21. & 22.03.2022, 20 Uhr

Ivan Repušić
Dirigent

Emmanuel Pahud
Flöte

Carl Maria von Weber (1786–1826)
Ouvertüre zu Oberon

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert für Flöte und Orchester Nr. 1 G-Dur KV 313

Hector Berlioz (1803–1869)
Symphonie fantastique op. 14

7. Akademiekonzert

09. & 10.05.2022, 20 Uhr

Roberto Rizzi Brignoli
Dirigent

Franz Schubert (1797–1828)
Ouvertüre zu Die Zauberharfe D 644

Franz Schubert (1797–1828)
Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Eroica

8. Akademiekonzert

14. & 14.06.2022, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Anne Schwanewilms
Sopran

Okka von der Damerau
Mezzosopran

Chor und Extrachor des Nationaltheaters Mannheim

Gustav Mahler (1860–1911)
Symphonie Nr. 2 c-Moll Auferstehung

Akademieabo 5

−15%

1. Akademiekonzert

18. & 19.10.2021, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Noa Wildschut
Violine

Ralph Vaughan Williams (1872–1958)
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis

Max Bruch (1838–1920)
Schottische Fantasie op. 46

Edward Elgar (1857–1934)
Symphonie Nr. 1 As-Dur op. 55

3. Akademiekonzert

20. & 21.12.2021, 20 Uhr

Jordan de Souza
Dirigent

Kirill Gerstein
Klavier

Sergej Rachmaninow (1873–1943)
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893)
Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36

5. Akademiekonzert

21. & 22.02.2022, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Olivier Messiaen (1908–1992)
L’Ascension

Anton Bruckner (1824–1896)
Symphonie Nr. 6 A-Dur WAB 106

7. Akademiekonzert

09. & 10.05.2022, 20 Uhr

Roberto Rizzi Brignoli
Dirigent

Franz Schubert (1797–1828)
Ouvertüre zu Die Zauberharfe D 644

Franz Schubert (1797–1828)
Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Eroica

8. Akademiekonzert

14. & 14.06.2022, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Anne Schwanewilms
Sopran

Okka von der Damerau
Mezzosopran

Chor und Extrachor des Nationaltheaters Mannheim

Gustav Mahler (1860–1911)
Symphonie Nr. 2 c-Moll Auferstehung

2. Akademiekonzert

29. & 30.11.2021, 20 Uhr

GMD Alexander Soddy
Dirigent

Frank Peter Zimmermann
Violine

Sidney Corbett (* 1960)
Violence and Longing
Uraufführung einer Auftragskomposition der Musikalischen Akademie

Bohuslav Martinů (1890–1959)
Suite concertante

Béla Bartók (1881–1945)
Rhapsodie Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

4. Akademiekonzert

17. & 18.01.2022, 20 Uhr

Michał Nesterowicz
Dirigent

Rafał Blechacz
Klavier

Witold Lutosławski (1913–1994)
Kleine Suite

Frédéric Chopin (1810–1849)
Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 MWV N 18 Schottische

6. Akademiekonzert

21. & 22.03.2022, 20 Uhr

Ivan Repušić
Dirigent

Emmanuel Pahud
Flöte

Carl Maria von Weber (1786–1826)
Ouvertüre zu Oberon

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert für Flöte und Orchester Nr. 1 G-Dur KV 313

Hector Berlioz (1803–1869)
Symphonie fantastique op. 14

Ihre Vorteile im Akademieabo 8

  • 25 % Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten
  • 2 Zusatzkarten pro Konzert zum 25 % Abo-Vorzugspreis
  • Erleben Sie alle vier Konzerte mit GMD Alexander Soddy
  • Wunschplatz im Rosengarten vor Abo 5 und Abo 3 sowie vor dem Start des Einzelkartenverkaufs
  • Sind Sie zu beiden Terminen eines Konzerts verhindert, erhalten Sie eine Zusatzkarte für ein anderes Konzert

Ihre Vorteile im Akademieabo 5

  • 15 % Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten
  • 1 Zusatzkarte pro Konzert zum 15 % Abo-Vorzugspreis
  • Erleben Sie drei Konzerte mit GMD Alexander Soddy
  • Wunschplatz im Rosengarten vor dem Start des Einzelkartenverkaufs

Ihre Vorteile im Akademieabo 3

  • 5 % Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten
  • Eine Zusatzkarte pro Konzert zum 5 % Abo-Vorzugspreis
  • Erleben Sie ein Konzert mit GMD Alexander Soddy
  • Wunschplatz im Rosengarten vor dem Start des Einzelkartenverkaufs

Die besondere Note: Service für unsere Abonnentinnen und Abonnenten

  • Wir garantieren Ihnen denselben Platz von Saison zu Saison
  • Flexibler Tausch zwischen Montags- und Dienstagsterminen
  • Der Aboausweis ist übertragbar
  • Spielzeitpräsentation mit GMD Alexander Soddy
  • Programmheft kostenlos per E-Mail vor dem Konzert nach Hause
  • Exklusiver Zugang zu allen Digitalformaten der Musikalischen Akademie
  • Bei Fragen und Anliegen ist Ihr Abobüro für Sie da: 0621 260 44
  • Ein Abo lohnt sich immer: Einstieg auch während der Konzertsaison möglich. Der jeweilige Preis wird dementsprechend reduziert

Der sichere Konzertbesuch

Variable Bestuhlung

Variable Bestuhlung
Die Bestuhlung des Mozartsaals erfolgt nach den jeweils aktuell gültigen behördlichen Vorgaben. Sofern möglich, sitzen Sie unter Beachtung der 3G-Regel auf Ihrem Abo-Platz. Sollte dies nicht zu realisieren sein, finden wir adäquate Lösungen, zum Beispiel eine Platzierung mit Abständen im Schachbrettmuster.

Hygienekonzept

Ausgefeiltes Hygienekonzept
Als modernes Veran­staltungs­zentrum verfügt der Rosen­garten über eine ausge­zeichnete Lüftungs­anlage, welche auf 100 % Frisch­luft-Zufuhr ein­ge­stellt ist. Alle öffentlich zugäng­lichen Flächen werden in enger Vertaktung gereinigt. Ein Wegeleit­system gewähr­leistet, dass Abstände jederzeit einge­halten werden.

Recht auf Rückerstattung

Ohne Risiko
Sollten in der Spiel­zeit 2021/22 Konzerte aufgrund von Covid-19 ersatzlos entfallen müssen, haben Sie das Recht auf Rück­erstattung des vollen Ticket­preises.

Informationen

Immer auf dem neuesten Stand
Über die aktuell geltenden Hygiene­be­stim­mungen und etwaige notwendige Änderungen infor­mieren wir Sie recht­zeitig. Tages­aktuelle Informationen zu den Akademie­konzerten erhalten Sie zudem über unsere Webseite, unseren Newsletter sowie unsere Social-Media-Kanäle.

Saalplan und Preise

Rosengarten Mannheim
Mozartsaal Parkett
Rosengarten Mannheim
Mozartsaal Empore

Akademieabo 8

  • I
    € 288
  • II
    € 244
  • III
    € 197
  • IV
    € 146
bis zu −25%*
Sichern Sie sich die besten Plätze!
  • Bestellungen ab sofort möglich
  • Bearbeitung in Reihenfolge des Eingangs
  • Platzvergabe für Akademieabo 8 erfolgt vor Abo 5 und Abo 3
  • Einstieg auch während der Konzertsaison möglich. Der jeweilige Preis wird entsprechend reduziert.
Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten

Akademieabo 5

  • I
    € 204
  • II
    € 166
  • III
    € 140
  • IV
    € 102
bis zu −15%*

Akademieabo 3

  • I
    € 137
  • II
    € 111
  • III
    € 94
  • IV
    € 68
bis zu −5%*

Abo bestellen


    Akademieabo 3Akademieabo 5Akademieabo 8


    MontagDienstag


    PKIPKIIPKIIIPKIV

    BalkonEmporeParkett
    EmporeParkett



    LastschriftRechnung


    Eine Rate, fällig zum 30. SeptemberZwei Raten, fällig zum 30. September und zum 15. Januar


    AGB   Abonnementbedingungen

    Bestätigen Sie bitte die Kenntnisnahme des Datenschutzhinweises: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Verwendung der Daten zu Werbezwecken in elektronischer und/oder postalischer Form kann jederzeit formlos und ohne weitere Zusatzkosten widersprochen werden. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ergänzt um die Abonnementbedingungen.